Saugroboter Test

Saugroboter bei der ArbeitMan kann tun und lassen was man will, Staub und Schmutz sammelt sich einfach jeden Tag aufs neue in der Wohnung an. Wer Wert auf Sauberkeit legt, muss deshalb unweigerlich regelmäßig zum Staubsauger greifen, um sein Heim in mühsamer Handarbeit vom Schmutz zu befreien. Nun gehört das Staubsaugen nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen der meisten Menschen, denn es ist anstrengend und kostet Zeit. Das haben natürlich auch die Staubsauger Hersteller erkannt und aus diesem Grund die sogenannten Staubsauger Roboter – auch Saugroboter genannt – entwickelt. In unserem Saugroboter Test vergleichen wir die Modelle verschiedener Hersteller, um Ihnen somit die Auswahl eines geeigneten Gerätes zu erleichtern.

Die besten Saugroboter im Vergleich

PlatzSaugroboterAnmerkungTest
1iRobot Roomba 780Der Testsieger.Zum Testbericht
2iRobot Roomba 620Der Preis-Leistungs-Tipp.Zum Testbericht
3LG Hom-Bot VR6340LVGute Saugleistung auf Hartböden und sehr leise.Zum Testbericht
4Neato BotVac 85Intelligente Navigation und starke Saugleistung.Zum Testbericht
5Dirt Devil M607Der Preis-Tipp für Einsteiger.Zum Testbericht

Was sind Saugroboter bzw. Roboter Staubsauger?

Saugroboter sind Staubsauger, die – ohne dass sie von einem Menschen bedient werden müssen – vollautomatisch in Ihrer Wohnung staubsaugen. Somit erweisen sie sich deshalb gerade für Menschen, die im Alltag zu wenig Zeit oder Lust zum Staubsaugen haben, als äußerst nützlich.

Die kleinen Helferlein verfügen über einen eigenen Antrieb und eine ausgeklügelte Software-Automatik sorgt dafür, dass sie sich selbstständig und zielsicher durch die Wohnung bewegen. Völlig ohne Ihr Zutun halten die Geräte dabei die Böden Ihrer Wohnung sauber, indem sie den Schmutz während der Fahrt in ihren Auffangbehälter aufsaugen.

Funktionieren Saugroboter wirklich?

Erfahrungsgemäß sind viele Menschen skeptisch, wenn sie das erste Mal von Robotern hören, die ihnen das Staubsaugen abnehmen sollen. Doch Roboter Staubsauger sind kein Hexenwerk sondern eine inzwischen zuverlässige Innovation, die sich immer mehr verbreitet und etabliert. Viele namenhafte Hersteller von Staubsaugern wie etwa Vorwerk, Dirt Devil, Samsung, LG oder Vileda setzen längst auf diese Technologie und haben diverse Saugroboter Modelle in ihrem Angebot. Andere Hersteller wie die Firma iRobot haben sich sogar auf diese Technologie spezialisiert.

Was kann ein Staubsauger Roboter und was nicht?

Ein Saugroboter kann Ihnen tatsächlich das regelmäßige Staubsaugen abnehmen. Dazu sollten Sie allerdings wissen, dass ein kleiner Saugroboter natürlich nicht die Saugleistung eines großen Bodenstaubsaugers mit 1000 Watt oder sogar mehr erreichen kann. Die Vorstellung, dass man einen Saugroboter mal eben für 30 Minuten auf eine völlig verdreckte Wohnung loslassen kann und diese im Anschluss dann sauber ist, ist deshalb natürlich in der Praxis nicht umsetzbar. Aber das ist auch nicht das gedachte Einsatzszenario und der Sinn und Zweck eines Saugroboters.

Ein Roboter Staubsauger kann eine Wohnung in einem sauberen Ausgangszustand durch tägliches Staubsaugen sauber halten. Alltäglich anfallender Schmutz, etwa Haare oder Einstreu von Haustieren, heruntergefallene Krümel vom Essen oder aber verlorener Dreck von Straßenschuhen wird von Saugrobotern zuverlässig automatisch beseitigt. So wird das Staubsaugen für Sie wirklich überflüssig.

Testkriterien – darauf kommt es an

In unserem Saugroboter Test zeichnet sich ein gutes Gerät durch folgende Punkte aus:

  • Ein guter Saugroboter verfügt über eine so gute Saugleistung, dass die Wohnung auch entsprechend sauber wird.
  • Saugroboter müssen sich selbstständig den Weg durch die Wohnung bahnen. Die Navigatin funktioniert dabei über spezielle Sensoren und ausgeklügelte Software. Ein guter Saugroboter kann einen Raum möglichst vollständig befahren.
  • Gute Saugroboter funktionieren möglichst ohne übermäßigen Lärm, um eventuell anwesende Personen nicht unnötig zu stören.